AHRlug - Linux user group Ahrtal
Virtualbox Repository
Geschrieben von NoSea   
Mittwoch, 03. September 2008

Für Debian-basierte Linux-Distributionen gab es bis vor wenigen Monaten ein Repository für Virtualbox, welches man in die Datei "etc/apt/sources.list" eintragen konnte. Dadurch konnte man Virtualbox nicht nur sehr bequem aus der Paketverwaltung (z.B. Synaptic oderAdept) heraus installieren, auch die Updates erfolgten automatisch.

weiter …
 
OpenOffice Erweiterungen
Geschrieben von NoSea   
Mittwoch, 16. Januar 2008

Auf der Webseite OpenOffice.org Extensions gibt es eine Reihe von Erweiterungen in verschiedenen Sprachen für OpenOffice. Unter anderem erhält man dort viele Vorlagen für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete:

  • Textvorlagen
  • Tabellenvorlagen
  • Präsentationsvorlagen
  • Präsentationshintergründe
  • weitere Vorlagen und Erweiterungen
weiter …
 
Konfiguration des X-Servers mit einer NVIDIA-Grafikkarte unter K/X/Ubuntu 7.10
Geschrieben von NoSea   
Donnerstag, 12. April 2007

In dieser Anleitung wollen wir die generelle Einrichtung des X-Servers beispielhaft mit einer NVIDIA-Grafikkarte und dem proprietären Treiber von NVIDIA unter K/X/Ubuntu 7.10 aufzeigen.

Voraussetzung ist natürlich, daß der entsprechende Grafikkartentreiber installiert wurde. Hierfür werden wir bei Gelegenheit eine eigene, kurze Anleitung erstellen.

Einige der Einstellungen werden nicht verändert, da eine generelle Einstellung des X-Servers (Tastatur, Maus, Pfade) ja bereits bei der Installation des Linux-Systems durchgeführt wurde.

weiter …
 
Installation K/Ubuntu 6.10 unter VMware Server auf Windows XP Pro
Geschrieben von NoSea   
Sonntag, 10. Dezember 2006

Im Downloadbereich findet Ihr im Bereich Anleitungen je eine Anleitung zur Installation von Ubuntu Linux 6.10 und Kubuntu Linux 6.10 in einer virtuellen Maschine des VMware Servers unter Windows XP Pro.

Der Grund, 2 getrennte Anleitungen zu erstellen, war, daß Ubuntu und Kubuntu zwar weitesgehend identisch sind, aber aufgrund der unterschiedlichen Desktopumgebungen Gnome und KDE eben doch nicht völlig identisch.

Dies wäre besonders für Einsteiger, die einmal Linux gefahrlos "ausprobieren wollen", eventuell ein Problem gewesen.

Installation Ubuntu 6.10 unter VMware Server auf Windows XP Pro Installation Ubuntu 6.10 unter VMware Server auf Windows XP Pro (2.03 MB) 

Installation Kubuntu 6.10 unter VMware Server auf Windows XP Pro Installation Kubuntu 6.10 unter VMware Server auf Windows XP Pro (2.51 MB) 

 
Brennen einer ISO-Datei unter Windows
Geschrieben von NoSea   
Sonntag, 10. Dezember 2006

Unter "Tips & Tricks" findet Ihr im Bereich "Linux" eine Anleitung zum Brennen einer ISO-Datei unter Windows mit dem Freeware-Programm "ImgBurn".

Warum habe ich ein Windows-Programm unter Linux abgelegt?

  • Die meisten Benutzer, die Linux ausprobieren wollen, haben WIndows auf ihrem Rechner installiert.
  • Die meisten Linux-Distributionen erhält man im Internet als ISO-Datei

Daher müssen die Benutzer erstmal wissen, was mit einer solchen ISO-Datei zu machen ist, sprich, wie man aus einer solchen ISO-Datei eine startfähige CD erstellt.

Brennen einer ISO-Datei unter Windows 

 
Installation Windows unter VMware auf K/Ubuntu 6.10
Geschrieben von NoSea   
Sonntag, 03. Dezember 2006

Im Downloadbereich findet Ihr im Bereich Anleitungen eine Anleitung zur Installation von Windows XP Pro in einer virtuellen Maschine des VMware Servers unter Kubuntu 6.10, respektive Ubuntu 6.10.

ACHTUNG: die Anleitung ist als PDF-Datei vorhanden, und ca. 1,8 MB groß!

Die enthaltenen Screenshots sind qualitativ nicht perfekt, da dies mein erster Versuch mit Lyx (LaTeX-Frontend) war, und ich nicht weiß, wie man die Bilder in einer besseren Qualität in die exportierte PDF-Datei bekommt. Wenn jemand hierzu einen Tipp hat, immer her damit. 

 
Anleitung Beitrag erstellen
Geschrieben von NoSea   
Samstag, 11. Februar 2006
Unter der Sektion "Tips & Tricks" findet Ihr in der Kategorie "Webseite/CMS" eine Anleitung, wie man einen neuen Beitrag auf der Webseite erstellt. Viel Spaß und vor allem viel Erfolg ;-)
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 18

Linux-News

  • Toulouse spart mit LibreOffice
    Toulouse, die viertgr√∂√üte Stadt in Frankreich, hat seine Rechner gr√∂√ütenteils auf LibreOffice umgestellt. Die Kosten der Umstellung werden auf 800.000 Euro beziffert, dem stehen Einsparungen an Lizenzkosten von bisher 1,8 Mio. Euro gegen√ľber.
  • Fedora 21 um drei Wochen verschoben
    Fedora 21, so hie√ü es bisher vorsichtig, komme nicht vor dem 14. Oktober. Dieser Termin ist nicht zu halten und die Ver√∂ffentlichung wurde um drei Wochen nach hinten geschoben. Fr√ľhester neuer Termin ist der 4. November.
  • ownCloud 7 CE ver√∂ffentlicht
    ownCloud, das Unternehmen hinter der gleichnamigen Open-Source-Software, hat eine neue Version des freien Filesharing-Projektes veröffentlicht. Version 7 bietet unter anderem eine erweiterte Kontrolle und vereinfacht das Implementieren, Verwalten und Konfigurieren des Cloud-Dienstes.
  • Gro√übritannien macht offenes Dokumentenformat ODF verbindlich
    Die Regierung Gro√übritanniens hat die offenen Standardformate festgelegt, die k√ľnftig f√ľr alle Beh√∂rden verbindlich gelten sollen. Ausgew√§hlt wurden PDF/A, HTML und ODF.
  • Valencias Schulen sparen mit Linux Millionen
    Die Verwaltung der spanischen autonomen Region Valencia hat Zahlen veröffentlicht, nach denen die Schulen der Prozinz innerhalb der letzten Jahre mehrere Millionen Euro sparten, indem sie auf ihren Rechnern Linux einsetzen.

Software-News

  • PHP QuickBinary 2.4
    QuickBinary ist eine Erweiterung f√ľr PHP, die eine √§hnliche, aber statisch typisierte Sprache f√ľr eine schnellere Verarbeitung bereitstellt.
  • TXR 92
    TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann.
  • wmforecast 0.7
    wmforecast ist eine Wetter-Dock-Anwendung f√ľr Window Maker, die das Yahoo-Wetter-API nutzt.
  • LibreSSL 2.0.3
    LibreSSL ist ein Fork von OpenSSL, einer Implementation des Secure Sockets Layers (SSL v2/v3) und Transport Layer Security (TLS).
  • Apache 2.4.10
    Der Apache-Webserver ist der weltweit erfolgreichste HTTP-Server.
© AHRlug - Linux user group Ahrtal 2002 - 2014 | | powered by: linux | apache | php | mysql | joomla